Donnerstag, 15. Dezember 2011

DIY Pinselreiniger / Brush Cleaner

Inspiriert von einer Journalistin der Elle Australia (sie schickte ihre Pinsel und Schwämme ans Labor und erhielt grausige Ergebnisse), möchte ich das Thema Pinselreinigen aufgreifen. Natürlich desinfiziere ich meine Pinsel jeden Tag - ihr auch?

Der Grund dafür ist, dass sich zig Bakterien sonst vergnügt auf den Pinselchen und Schwämmchen vermehren und diese verursachen Pickelchen oder sonstige Hautirritationen. Das warme, feuchte Klima im Badezimmer begünstigt das noch mal zusätzlich.

Also bevor ihr noch kleine komische Monster züchtet hier die wichtigsten Tipps um Make-up und Pflege so bakterienfrei wie möglich zu halten:

  • vorher Hände waschen
  • besser Produkte im Spender wählen
  • Wattestäbchen oder Spachteln für Tiegel-Produkte verwenden (nicht mit dem Finger rein!)
  • Lipliner und Eyeliner nach jeder Benutzung spitzen
  • trennt euch von Make-up Produkten, die schon komisch aussehen oder schlecht riechen
  • regelmässig Pinsel waschen und desinfizieren
Und so macht ihr euren eigenen Pinselreiniger:
Besorgt euch in der Apotheke hochprozentigen, medizinischen Alkohol (70%) und füllt den in eine Spritzflasche. Ich mische noch ein paar Tropfen von meinem Lieblingsduschgel hinein für einen besseren Geruch. Schütteln. Fertig. Diese Variante ist wesentlich günstiger als sich immer einen neuen Reiniger im Laden zu kaufen. Zwischendurch aber auch immer wieder mal die Pinsel waschen.






Inspired by a journalist in the Elle Australia (she sent her brushes and sponges to a labor and got ugly results), I'd like to draw attention to cleaning the make-up brushes. Of course I do disinfect mine every day - you too?


If not, you might get a lot of bacteria living happy on you brushes and sponges. Those can cause spots and other skin irritations. The warm and humid climate in your bathroom boosts the growing in addition.

So before you breed weird little monsters, here are the most important tips to keep your make-up and skincare as bacteria-free as possible:
  • wash your hands 
  • opt for pump dispensers
  • use cotton buds or other clean applicators for jars (do not use your finger!)
  • sharpen lipliner and eyeliner after every use
  • throw away old make-up products, that smell or look weird
  • wash and disinfect your brushes regularly 
DIY - Brush Cleaner:
Get a medical alcohol in your drugstore (70%) and fill it into a bottle with spay. I mix it with a few drops of my favorite shower gel for a better smell. Shake it. Done. This is very simple and cheaper than buying every time a new one in the store. Don't forget also to wash the brushes occasionally.


1 Kommentar:

GlamorousGirl hat gesagt…

love it!

http://glamourgirl-bg.blogspot.com/